2024-02-02
190
2 min.


Großes Cybersicherheitsforum in Kiew: Widerstandsfähigkeit im Cyberkrieg

Vom 7. bis 8. Februar findet in Kiew ein internationales Forum zum Thema Cybersicherheit statt, bei dem das Thema „Resilienz während des Cyberkriegs“ diskutiert wird. An der Veranstaltung werden ausländische Experten auf dem Gebiet der Cybersicherheit, Leiter ukrainischer Unternehmen und Beamte teilnehmen, darunter der Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates Alexei Danilov, der Leiter des Ministeriums für digitale Entwicklung Michail Fedorov und der Verteidigungsminister Rustem Umerov.

Cybersicherheitsforum in Kiew

Ziele und Teilnehmer der Veranstaltung

Dieses Forum ist eine gemeinsame Initiative des Nationalen Zentrums für Cybersicherheitskoordination (NCCC)) unter dem Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrat der Ukraine und der US Civil Research and Development Foundation (CRDF Global). Es wird vom US-Außenministerium unterstützt. Das Hauptziel der Veranstaltung besteht darin, die ukrainischen Erfahrungen in der Cyberkriegsführung und ihre Anwendung für die Entwicklung von Strategien in den Ländern der demokratischen Welt zu überdenken. Ziel der Veranstaltung ist außerdem die Verbesserung der Cyber-Resilienz durch den Einsatz moderner Technologien und aktiver Cyber-Abwehr.

Großes Cybersicherheitsforum in Kiew Widerstandsfähigkeit im Cyberkrieg

Schlüsselthemen und Referenten

Der Schwerpunkt liegt auf der Stärkung der Cyber-Resilienz von Militärtechnologien, Schutz kritischer Infrastruktur und Bekämpfung von Desinformation mithilfe von OSINT-Technologien. Das Veranstaltungsprogramm umfasst folgende Themen:

Großes Cybersicherheitsforum in Kiew Widerstandsfähigkeit im Cyberkrieg

  • Die Rolle der Cybersicherheit in modernen Kriegen und Cyber-Resilienz: Ukrainische Erfahrungen und Lehren für den Frieden
  • Cyberkrieg und internationales Recht: moderne Ansätze, Lücken und Perspektiven
  • Cyberdiplomatie – Synchronisierung nationaler Interessen mit der globalen Agenda von Cyberspace und digitale Transformation
  • Große öffentliche und private Unternehmen als Element staatlicher Cyber-Resilienz
  • Stärkung der Stabilität des nationalen Cybersicherheitssystems durch Bildung und Kapazitätsentwicklung
  • Messenger-Sicherheit
  • Die Rolle von Cyber-Bedrohungsinformationen zur Sicherung der Nachhaltigkeit von Staat und Unternehmen
  • Entwicklung innovativer Produkte in der Ukraine
  • Regionale Cybersicherheit
  • Bekämpfung moderner hybrider Bedrohungen

An der Veranstaltung nehmen internationale Teilnehmer teil Experten, ukrainische Beamte, Vertreter von IT-Unternehmen und Unternehmen.

Verwandte Veranstaltungen

Das Forum umfasst auch Cybersicherheitswettbewerbe für Spezialisten aus dem öffentlichen und privaten Sektor. In Workshops und Schulungen können die Teilnehmer ihre Qualifikationen verbessern und neue Fähigkeiten erwerben.

Großes Cybersicherheitsforum in Kiew Widerstandsfähigkeit im Cyberkrieg

Zukünftige Pläne

Die Organisatoren planen, das Forum jährlich abzuhalten, um eine Plattform dafür zu schaffen Austausch bewährter Verfahren und Koordinierung von Maßnahmen zur Bekämpfung von Cyber-Bedrohungen. Ziel des Forums ist es außerdem, die internationale Zusammenarbeit zu stärken und die globale Widerstandsfähigkeit im Cyberspace zu erhöhen. Die Zeit wird zeigen, ob das Forum zu einem ukrainischen Black Hat wird und ob es von Nutzen sein wird.

Großes Cybersicherheitsforum in Kiew Widerstandsfähigkeit im Cyberkrieg

Die vollständige Liste der Redner und den Veranstaltungsplan finden Sie auf der Website cyberforumkyiv.org. Wir werden die Neuigkeiten aus dem Forum verfolgen und Ankündigungen veröffentlichen.

Wenn Sie den Artikel-Essay des Oberbefehlshabers der Streitkräfte der Ukraine Valery Zaluzhny für CNN verpasst haben, in dem er die Bedeutung digitaler Technologien für die Schaffung eines neuen Systems betonte technologische Umrüstung, Sie können es hier auf Ukrainisch lesen.

Antworten auf Fragen

Wann und wo findet das internationale Forum zur Cybersicherheit statt?

Das Internationale Cybersicherheitsforum findet vom 7. bis 8. Februar in Kiew statt.

Was wird das Hauptthema des Forums sein?

Das Hauptthema des Forums wird „Resilienz im Cyberkrieg“ sein.

Wer wird im Forum sprechen?

Auf dem Forum werden angesehene ausländische Experten auf dem Gebiet der Cybersicherheit, führende ukrainische Unternehmen und ukrainische Beamte sprechen, darunter auch der Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates Alexey Danilov, Leiter des Ministeriums für digitale Entwicklung Mikhail Fedorov und Verteidigungsminister Rustem Umerov.

Zusätzliche Informationen

  • National Cybersecurity Coordination Center (NCCC)
  • US Civilian Research and Development Foundation (CRDF Global)
  • US-Außenministerium

Links


Copywriter Elbuz
Kurzbeschreibung
Nächste Woche findet in Kiew ein internationales Cybersicherheitsforum statt, das sich der Widerstandsfähigkeit im Cyberkrieg widmet. An der Veranstaltung nehmen ausländische Experten, ukrainische Unternehmen und Beamte teil.
Artikelziel
Informieren Sie sich über das internationale Forum zur Cybersicherheit in Kiew
Stil
Informativ
Zielpublikum
Wirtschaftsspezialisten, IT-Experten, ukrainische Organisationen und Beamte


Inhaltsverzeichnis:



Den Link zu diesem Artikel speichern

Diskussion über das Thema – Großes Cybersicherheitsforum in Kiew: Widerstandsfähigkeit im Cyberkrieg


Nächste Woche findet in Kiew ein internationales Cybersicherheitsforum statt, das sich der Widerstandsfähigkeit im Cyberkrieg widmet. An der Veranstaltung nehmen ausländische Experten, ukrainische Unternehmen und Beamte teil.


Für dieses Produkt gibt es noch keine Bewertungen


Captcha


Nachster