2024-02-02
156
2 min.


Meta wirft Apple vor, den Aufbau konkurrierender App-Stores in der EU zu erschweren

Apples neue Regeln erlauben die Einrichtung alternativer iPhone-App-Stores in der Europäischen Union, aber das bedeutet nicht, dass große Entwickler wie Meta bereit sind, sich dem Vorschlag anzuschließen.

Apple-Richtlinie: Mark Zuckerbergs Meinung

Mark Zuckerberg, CEO des Unternehmens, äußerte seine Ansichten zu den neuen Richtlinien von Apple während eines Meta-Calls zur Bewertung der Ergebnisse des vierten Quartals:

Ich glaube nicht, dass Apples Maßnahmen irgendwelche Auswirkungen auf uns haben werden. Ich wäre überrascht, wenn sich ein Entwickler dazu entschließen würde, auf alternative App-Stores umzusteigen. Sie haben diesen Prozess so schwierig gemacht, und ich denke, er steht im Widerspruch zu den Absichten der Europäischen Union. Es wird für uns, uns eingeschlossen, sehr schwierig sein, ernsthaft darüber nachzudenken, was sie tun.

Obwohl Apple behauptet, dass das Herunterladen von Apps von Drittanbietern ein Sicherheitsrisiko darstellt, wurde das Unternehmen durch den Digital Markets Act (DMA) der Europäischen Union gezwungen, Zugriff auf iPhones zu gewähren diese Region. Der Teufel steckt jedoch im Detail und Apple führt neue Gebühren ein, die das Geschäftsmodell kostenloser Apps wie Meta völlig verändern könnten, wenn sie außerhalb des App Stores vertrieben werden, so The Verge .

Zuckerbergs Ansichten ähneln denen anderer prominenter App-Store-Kritiker wie Spotify, Epic Games und Microsoft. Tim Sweeney, CEO von Epic, bezeichnete Apples Ansatz zum Seitenladen von Apps als „heißen Müll“. David Heinemeier Hansson, Schöpfer der Programmiersprache Ruby on Rails und CTO von 37signals, nannte es „Erpressungsmodus“.

Europäische Regulierungsbehörden haben angekündigt, dass sie Apples Einführung von App-Downloads durch Drittanbieter nach dem 7. März, wenn der DMA in Kraft tritt, prüfen werden. Die Europäische Union hat die Befugnis, Unternehmen bei Gesetzesverstößen mit Geldstrafen von bis zu 10 % ihres Jahresumsatzes zu bestrafen.

Antworten auf Fragen

Welche neuen Apple-Regeln erlauben alternative iPhone-App-Stores in der Europäischen Union?

Die neuen Regeln von Apple eröffnen technisch gesehen die Möglichkeit, alternative iPhone-App-Stores in der Europäischen Union einzurichten.

Sind große Entwickler wie Meta bereit, sich Apples Vorschlag anzuschließen?

Bisher haben große Entwickler, darunter auch Meta, nicht ihre Bereitschaft zum Ausdruck gebracht, sich dem Vorschlag von Apple anzuschließen, alternative iPhone-App-Stores in der Europäischen Union einzurichten.

Welche Meinung hatte CEO Mark Zuckerberg zu Apples neuer Richtlinie?

Mark Zuckerberg teilte die Ansichten seines Unternehmens und stellte fest, dass die neue Richtlinie von Apple für sie nicht viel bedeutet und dass es für Entwickler schwierig sein würde, dies zu akzeptieren Die Initiative wird ernst genommen, weil sie begrenzt ist und nicht mit den Absichten der Regulierungsbehörden der Europäischen Union übereinstimmt.

Zusätzliche Informationen

  • Apple ist ein Elektronikunternehmen und Softwareentwickler.
  • Meta ist ein bedeutender Entwickler von Social-Media-Plattformen und -Anwendungen.
  • App Store ist eine digitale Vertriebsplattform für Anwendungen für Apple-Geräte.
  • DMA – EU-Gesetz über digitale Märkte, das die Funktionsweise der digitalen Wirtschaft in der Europäischen Union regelt.

Meta wirft Apple vor den Aufbau konkurrierender App Stores in der EU zu erschweren

Meta wirft Apple vor den Aufbau konkurrierender App Stores in der EU zu erschweren

Links

Meta wirft Apple vor den Aufbau konkurrierender App Stores in der EU zu erschweren


Copywriter Elbuz
Kurzbeschreibung
Die neuen Regeln von Apple ermöglichen die Einrichtung alternativer iPhone-App-Stores in der Europäischen Union, Meta hat jedoch nicht vor, sich dem Vorschlag anzuschließen.
Artikelziel
Bleiben Sie über die neuen Richtlinien von Apple auf dem Laufenden
Stil
Informativ
Zielpublikum
App-Entwickler und iPhone-Nutzer


Inhaltsverzeichnis:



Den Link zu diesem Artikel speichern

Diskussion über das Thema – Meta wirft Apple vor, den Aufbau konkurrierender App-Stores in der EU zu erschweren


Die neuen Regeln von Apple ermöglichen die Einrichtung alternativer iPhone-App-Stores in der Europäischen Union, Meta hat jedoch nicht vor, sich dem Vorschlag anzuschließen.


Für dieses Produkt gibt es noch keine Bewertungen


Captcha


Nachster