2024-02-06
126
1 min.


Heiraten per Videoschalte: Neue Services von „Diya“ zum 4. Jubiläum

Der für die digitale Transformation zuständige stellvertretende Ministerpräsident Michail Fedorow kündigte die Einführung eines Online-Heiratsdienstes über die Diya-Anwendung an.

Online-Ehe: ein neuer Dienst

Technologien in Aktion

Der Dienst wird über die Anwendung „Diya“ verfügbar sein mittels Videokommunikation. Der Leiter des Ministeriums für digitale Entwicklung wies darauf hin, dass im Eheprozess interessante innovative Elemente zum Einsatz kommen würden, Einzelheiten wurden jedoch noch nicht bekannt gegeben.

Heiraten per Videoschalte Neue Services von Diya zum 4 Jubiläum

Nützlich für Militärpersonal

Mikhail Fedorov betonte, dass der Online-Dienst nützlich sein wird für Militärpersonal.

Heiraten per Videoschalte Neue Services von Diya zum 4 Jubiläum

Statistik über Ehen und Scheidungen

Nach Angaben des Justizministeriums für 9 Monate Im Jahr 2023 gab es in der Ukraine 122.650 Ehen, die meisten davon in den Regionen Kiew (13.933), Dnepropetrowsk (12.389) und Odessa (9.158). Die Zahl der Scheidungen betrug im gleichen Zeitraum 15.061.

Weitere Pläne für die Entwicklung von „Diya“

Zusätzlich zum Online-Ehedienst hat das Ministerium of Digital Development plant die Einführung von „Diya.Office“ – einem separaten Dienst für Beamte, sowie einer Bildungsanwendung „Mriya“ mit künstlicher Intelligenz.

Glossar

  • Mikhail Fedorov – Stellvertretender Ministerpräsident für digitale Transformation
  • Ministerium für digitale Transformation
  • Ministerium für digitale Transformation

    {18}}
  • Diya – Ukrainischer elektronischer Dienst für öffentliche Dienstleistungen
  • Region Kiew – Region in der Ukraine
  • Region Dnipropetrowsk – Region in der Ukraine
  • Region Odessa – Region in der Ukraine
  • Ministerium für Justiz – Regierungsbehörde in der Ukraine

Links

  • angekündigt - Video Aufzeichnung der Ankündigung auf YouTube
  • Daten Justizministerium auf Facebook

Antworten auf Fragen

Welcher neue Dienst wurde über die Anwendung „Diya“ gestartet?

Über die Anwendung „Diya“ wurde ein Online-Heiratsdienst gestartet.

Welche Funktionalität wird bei der Online-Heirat genutzt?

Der Hochzeitsprozess wird interessante innovative Elemente beinhalten, Details wurden jedoch noch nicht bekannt gegeben.

Wer profitiert vom neuen Online-Dienst?

Der Online-Heiratsdienst wird für Militärangehörige nützlich sein.

Wie lauten die Statistiken zu Ehen und Scheidungen in der Ukraine für 9 Monate im Jahr 2023?

In den neun Monaten des Jahres 2023 wurden in der Ukraine 122.650 Ehen geschlossen, die meisten davon in den Regionen Kiew (13.933), Dnepropetrowsk (12.389) und Odessa (9.158). Die Zahl der Scheidungen betrug im gleichen Zeitraum 15.061.

Welche weiteren Pläne gibt es für die Entwicklung der „Diya“-Anwendung?

Zusätzlich zum Online-Heiratsdienst plant das Ministerium für digitale Entwicklung die Einführung von „Diya.Office“ – einem separaten Dienst für Beamte sowie einer Bildungsanwendung „Mriya“ nutzt künstliche Intelligenz.


Den Link zu diesem Artikel speichern

Diskussion über das Thema – Heiraten per Videoschalte: Neue Services von „Diya“ zum 4. Jubiläum


Der stellvertretende Ministerpräsident und Minister für digitale Transformation, Michail Fedorov, kündigte während des Telethons der „Diya“-Anwendung einen neuen Dienst an – Online-Heiraten per Videolink. Erfahren Sie mehr über den neuen Service und seine Funktionsweise.


Für dieses Produkt gibt es noch keine Bewertungen


Captcha


Nachster